Wie es einmal begann............

es begann alles mit einem Meeribock Namens Charlie, ich war 11 Jahre alt und hatte Charlie nicht sehr lange, vieleicht so ca.2 Jahre. Dann war erstmal Schule, Jungs und Ausbildung viel wichtiger. So mit 20 Jahren bekam ich zu Weihnachten einen kleinen Meeribock Namens Fredi. Fredi lebte fast nur frei in meinem Wohnzimmer und wurde 7 Jahre alt. Ich war dahmals sehr traurig als er über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Dann kam mein Mann in mein Leben dann das Kind, ein Pferd, ein Hund, eine Katze, Fische und ein Camäleon, zwei Meeriweibchen Clever und Smart, später Josi und Fee. Im Frühjahr 2006 kaufte ich mir einen Meeribock und Josi und Fee durften einmal Junge bekommen. 2008 habe ich mehre Not-Meeris aufgenommen insgesamt 8. Einige habe ich in gute Hände weiter vermittelt und die anderen sind bei mir geblieben. Auf Ausstellungen und vom Züchter habe ich mir Rexe und US-Teddys gekauft, mit denen ich im Jahr 2009 eine kleine Zucht gestartet habe.

Im Jahr 2015 hat sich einiges geändert. Ich habe schon vor einigen Jahren die US-Teddy Zucht eingestellt und es gibt bei mir noch Rex und CH-Teddys:-). Die Rex sind nun auch geschichte, einige Rentner sind noch geblieben. Nun besteht meine Zucht nur noch aus CH-Teddys, aber auch dies nur noch im Kleinen Rahmen.

 

 

                                                                                                                          unsere Mitbewohner
unsere Mitbewohner